Vorschaubild für Die Ästhetik der Zerstörung

Die Ästhetik der Zerstörung

1:21 Min., Werbung

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus, der einen nie zur Verzweiflung bringt? Denn gewinnt die Technik, verliert der Mensch.

Vorschaubild für PROCESS AUTOMATION

PROCESS AUTOMATION

Der Kaffeeautomat

1:50 Min., Werbung

Wie bildet man ab, dass Prozess Automation von Menschen erdacht ist und für Menschlichkeit und Sinnhaftigkeit steht?

Vorschaubild für CHANGELAND

CHANGELAND

Trailer

3:01 Min., Dokumentarisches Sequel

Eine mitreißende Dokumentation über den turbulenten Veränderungsprozess des IT-Unternehmens metafinanz zu einer selbstorganisierten und agilen Company. (Folge 1-3: je 20 min, Folge 4: 45 min.)

Vorschaubild für Vielfalt

Vielfalt

1:42 Min., Recruiting Film

Der Auftraggeber wollte seine Diversität im Unternehmen abbilden, welche im Film anhand verschiedener Sinnesorgane dargestellt wurde. - ÜBERAUS SINNLICH!

Wir

Wir produzieren Corporate Filme und Werbe-Filme.

Wir lieben Geschichten und ihre humorvolle Zuspitzung.

Wir arbeiten schnell, ideenreich und unkompliziert.

Wir können lustig und seriös, wir können spannend und bekloppt.

Wir machen alles, was uns Spaß macht.

Wir sind Autor*innen, Kameraleute, Editor*innen, Regisseur*innen, Motion-Grafiker*innen, Sprecher*innen, Designer*innen und Sound-Artists.

Wir freuen uns auf Ihre Geschichten und spannenden Aufgaben.

Wir drehten Filme für Fresenius, Datev, BMW, Autostadt-Volkswagen, Lufthansa, Fraunhofer IAO, Vitamin T, metafinanz / Allianz Group und viele andere.

Stories

Geschichten schaffen Emotionen.
Emotionen erzeugen Empathie und Neugierde.

Der Akt der Narration

Eine Urform des Erzählens ist das Erzählen von Träumen.

Dabei sind unsere Träume erstmal nur eine Ansammlung zusammenhangsloser Bilder, von Neuronen im oberen Hirnstamm produziert und mittels unseres Unbewussten zu Tage befördert. Erst durch das Aussprechen und den Akt des Erzählens werden sie zu Geschichten. Dieser Vorgang ist intuitiv und hochkomplex. Wir verleihen den Bildern Wörter, wir ergänzen sie mit Gefühlen, geben ihnen Anfang und Ende und dabei unbewusst eine Dramaturgie, wir versehen sie mit Humor oder Spannung und geben ihnen durch unsere Haltung und unseren Standpunkt einen Sinn. Und gerade auf diese Elemente kommt es in einer Geschichte an - sie sind das Wesen des Erzählens und sie sind unser Geschäft!

Wir verstehen uns auf eigenwillige Sujets, ungewöhnliche Ästhetik, klugen Humor und das Wichtigste: Standpunkt und Haltung. Denn wenn man nicht weiß, warum man eine Geschichte erzählt, ergibt sie keinen Sinn.

DOKUMENTARISCHES ERZÄHLEN

Nahezu allem wohnt eine Geschichte inne. Unsere Kunst ist es diese zu heben, sie zu formen und zu gestalten. Dabei bieten sich auch dokumentarische Formate an. In Changeland haben wir beispielsweise in Form eines Doku-Sequels die Transformation eines IT-Unternehmens als dokumentarische Serie erzählt. Zwei Jahre begleiteten wir die metafinanz bei ihrem steinigen Veränderungsprozess zu einer selbstorganisierten und agilen Organisation. Hier wurde das bloße dokumentarische Filmen zu einer Abenteuergeschichte und obendrein zu einem spannenden Lehrstück mit tollen ProtagonistInnen, mit Erfolgen, Niederlagen und Happy End.

Filme

Werbende Filme

Funny Stories - Humor Sells

Humor ist schnell. Humor ist direkt.

Er ist im Erzählen die schwierigste Disziplin - so heißt es jedenfalls. Seine Bandbreite ist groß, da es viele unterschiedliche Humorfilter gibt. Denn, was der eine lustig findet, kann die andere nicht hinterm Sofa vorlocken. Aber wenn Humor gelingt, ist er die unmittelbarste Form Leute zu erreichen.

Vorschaubild für Mise en place

Mise en place

1:54 Min., Werbung

IT-Organisation einmal anderes erzählt: Michael Grimm als Koch erklärt die Parallelen zwischen dem gastronomischen ‚Mise en place’ und der IT.

Vorschaubild für Risk & Security

Risk & Security

Weil immer mal was passieren kann

0:58 Min., Werbung

Die Herausforderungen der Cyber-Security sind hochkomplex, schwer verständlich und ihre Gefahren kommen aus heiterem Himmel.

Vorschaubild für Die Cloud

Die Cloud

1:29 Min., Werbung

Cloud Transformation – eine kleine Historie der digitalen Datenträger.

Vorschaubild für Future Workplace

Future Workplace

Die Ästhetik der Zerstörung

1:21 Min., Werbung

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus, der einen nie zur Verzweiflung bringt? Denn gewinnt die Technik, verliert der Mensch.

Vorschaubild für PROCESS AUTOMATION

PROCESS AUTOMATION

Der Kaffeeautomat

1:50 Min., Werbung

Wie bildet man ab, dass Prozess Automation von Menschen erdacht ist und für Menschlichkeit und Sinnhaftigkeit steht?

Dokumentarische Formate

Prozesse begleiten - Geschichten sichtbar machen

Dokumentarisches Filmen

Dokumentarisches Filmen in Unternehmen war lange Zeit ein Ding der Unmöglichkeit. Aber viele Unternehmen sind mutiger geworden. Sie wissen nur zu gut, man kann Menschen vor allem mit Offenheit und Authentizität gewinnen.

Wir haben darin viele Erfahrungen gesammelt. Einmal stellten wir MitarbeiterInnen eines IT-Unternehmens vor die unmögliche Aufgabe ihren Kindern auf einem roten Sofa ihre völlig abstrakte Arbeit zu erklären. In einem anderen Format erzählten ProtagonistInnen bewegende Geschichten über sich und ihre Firma, an Hand eines einzigen in ihrer Story signifikanten Gegenstandes. Oder wir ließen KundInnen - analog zur SZ-Magazin Fotostrecke ‚Sagen Sie jetzt nichts’ - Fragen anhand eines Foto-Stills beantworten. Dabei wurde äußerst unterhaltsam der Entstehungsprozess des Bildes dokumentiert und die KundIn auf liebenswerte weise in Szene gesetzt.

Alle beschriebenen Filme können auf Anfrage kennwortgeschützt zur Verfügung gestellt werden.

PROJEKT CHANGELAND

ist ein Doku-Sequel in vier Teilen, das den Veränderungsprozess der metafinanz zu einem agilen und selbstorganisierten Unternehmen in einem Zeitraum von zwei Jahren beschreibt.

Unterhaltsam, spannend und 100% ehrlich!

Ausgewählte Protagonist*innen konnte man bei ihren Schmerzen, Rückschlägen und Erfolgen erleben. Den Protagonist*innen ermöglichte dies eine zusätzliche Reflexionsebene. Sie wurden bald zu vielbeachteten Playern an deren Entwicklung man gerne Anteil nahm und sich maß.

Wir waren von der unglaublichen Offenheit fasziniert, die man uns entgegenbrachte, und zeigte einmal mehr, welch dokumentarische Kraft aufrichtig erlebte Geschichten entfalten. Wir erfuhren, wie beschwerlich der Weg in die Freiheit ist, was es ehemaligen Führungskräften abverlangt sich in hierarchiefreie Wertschöpfung einzufügen, und welch ausdauernde Beweglichkeit eine Organisation an den Tag legen muss, um den Jahre währenden Entwicklungsprozess durchzustehen.

Wir konnten in Changeland die Entwicklung des Unternehmens nach außen wie auch nach innen gleichsam emotional erlebbar machen. Einerseits entstand nach Innen eine Art ‚Wir-Gefühl’ mit der übereinstimmenden Erkenntnis, dass wirklich alle im gleichen Boot sitzen, wodurch der eigene Kampf erträglicher und verdaubarer wurde. Andererseits machte das Sequel die metafinanz nach außen sichtbarer: Sie wurde bald als Vorreiterin selbstorganisierten Arbeitens wahrgenommen und erlangte zudem auf dem IT-Markt größere Bekanntheit.

Vorschaubild für CHANGELAND - ZUSAMMENFASSUNG

CHANGELAND - ZUSAMMENFASSUNG

Zwei Jahre Achterbahn - Folge 4

45:48 Min., Dokumentarisches Format

Die turbulente Geschichte des Changes findet ein vorläufiges Ende, Highlights werden noch einmal erzählt und namhafte ExpertInnen kommen zu Wort.

Mit Dr. Gerald Hüther, Prof. Dr. Stefan Kühl und vielen anderen.

Vorschaubild für CHANGELAND - Folge 1

CHANGELAND - Folge 1

Alle im selben Boot

6:26 Min., Dokumentarisches Format

Die Reise beginnt. - Alle haben mit den neuen Herausforderungen der Selbstorganisation zu kämpfen. Aber was geschieht mit den ehemaligen Führungskräften? Welche Rolle spielt eigentlich noch der CEO?
(Die Langfassung kann auf Anfrage kennwortgeschützt zur Verfügung gestellt werden.)

Vorschaubild für CHANGELAND - Folge 2

CHANGELAND - Folge 2

Wir lassen uns nicht unterkriegen

7:36 Min., Dokumentarisches Format

Der Change geht weiter und alle sind gefordert. Nur welche Rolle kommt nun den Corporate Functions zu? Wie arbeitet das iBTM-Kernteam weiter? Manch einer kapiert jetzt erst, dass es kein Zurück gibt.
(Langfassung auf Anfrage)

Vorschaubild für CHANGELAND - Folge 3

CHANGELAND - Folge 3

Die Stimmung bei uns ist wuselig

9:29 Min., Dokumentarisches Format

Was macht eigentlich ein Unternehmensleitungsshop und könnte man den Business-Area-Lead nicht auch noch abschaffen? Alle geben sich redlich Mühe und kämpfen mit der neu gewonnenen Freiheit. Es gibt die ersten kleinen Erfolge am Horizont.
(Langfassung auf Anfrage)

Vorschaubild für CHANGELAND - Trailer

CHANGELAND - Trailer

3:01 Min., Dokumentarisches Format

Ein kurzer Trailer zur mitreißenden Dokumentation über den turbulenten Veränderungsprozess des IT-Unternehmens metafinanz zu einer selbstorganisierten und agilen Company.

Corporate Films

Corporate = Gemeinsam

CORPORATE EMOTIONS

Die Kunst des Corporate Films ist ein sicheres Maß hinsichtlich werbender Aspekte zu finden. Wir versuchen deshalb jedem Film eine ihm originäre Tonalität zu geben, einen ungewöhnlichen Einfall, eine etwas andere Herangehensweise. Und wenn man dabei schmunzeln muss oder um die Ecke denken, umso besser.

Einmal haben wir die VIELFALT eines Unternehmens anhand verschiedener Sinnesorgane in Form von Beautyshots ganz unterschiedlicher Menschen abgebildet

Um die ZUKUNFTSFÄHIGKEIT eines Unternehmens darzustellen, haben wir eine Plansequenz entworfen, in der alle Protagonist*innen real gefreezt im Studio stehen und die Kamera einzelne humorvoll-zugespitzte Zukunftsszenarien einfing, um schließlich in ein Bekenntnis zu sinnfälligen Zukunftsinnovationen zu münden.

In KICK & RUSH - VIELEN DANK EUCH! wollte sich die Geschäftsführung bei ihren MitarbeiterInnen und KundInnen bedanken. Wir ließen sie deshalb Fußball spielen und produzierten einen fulminanten Sportclip, der die Herren in Anzügen als furiose Sportskanonen darstellte: die kämpften, verloren, Tore schossen und siegten.

In WIR BRINGEN SIE IN BEWEGUNG haben wir ganz normale MitarbeiterInnen mit Hilfe einer Choreografin eine sinnlich-komische Tanzchoreografie in einem Großraumbüro entwickeln lassen und an einem unterhaltsamen Drehtag einen sehr ungewöhnlichen Tanzclip produziert.

Vorschaubild für Agile Enterprise

Agile Enterprise

Wir bringen Sie in Bewegung

1:22 Min., Coporate Film, Tanzfilm

MitarbeiterInnen entwickeln mit einer Choreographin ein Tanzstück in einem Großraumbüro und präsentieren sich damit als agil und selbstorganisiert arbeitendes Unternehmen, das alle Expertisen besitzt, auch andere mit auf den Weg zu bringen. MITREISSEND!

Vorschaubild für Vielfalt

Vielfalt

Wir machen uns attraktiv

1:42 Min., Recruiting Film

Der Auftraggeber wollte seine Diversität im Unternehmen abbilden, welche im Film anhand verschiedener Sinnesorgane dargestellt wurde. ÜBERAUS SINNLICH!

Vorschaubild für Zukunftsfähig?

Zukunftsfähig?

Ja, wir sind’s!

1:56 Min., Recruiting Film

Dieser Film soll die Zukunftsfähigkeit der metafinanz beschreiben und potentiellen BewerberInnen Lust auf ein Unternehmen mit Perspektive machen. Die Darsteller sind allesamt MitarbeiterInnen der metafinanz. AUGENZWINKERND UND VISIONÄR!

Vorschaubild für Kick and Rush

Kick and Rush

Vielen Dank Euch!

2:37 Min., Jubiläumsfilm

Die Geschäftsleitung des Unternehmens bedankt sich bei Kunden und MitarbeiterInnen und schlüpft dabei in die Rolle von Fußballspielern. DYNAMISCH UND TREFFSICHER!

Vorschaubild für Mitgestalten

Mitgestalten

Bring Dich ein!

2:24 Min., Recruiting Film

Der Auftraggeber wollte hervorheben, wie grenzenlos die Mitgestaltungsmöglichkeiten im Unternehmen sind. AKTIVIEREND!

Team

Vorschaubild für Michael Baumann

Michael Baumann

Regie, Drehbuch

Vorschaubild für Andi Umpfenbach

Andi Umpfenbach

Kamera, Editing

Vorschaubild für Daniel Müller

Daniel Müller

Motion Graphics

Vorschaubild für Anne Drees

Anne Drees

Produktionsleitung

Vorschaubild für Hannes Marget

Hannes Marget

Sound Design, Mischung

Vorschaubild für Sabine Westermaier

Sabine Westermaier

Text, Konzeption

Vorschaubild für Thomas Zipf

Thomas Zipf

Animationen, Colour Grading

Vorschaubild für Stefan Kaminsky

Stefan Kaminsky

Sprecher

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

MICHAEL BAUMANN

CORPORATE STORIES - Filme für Unternehmen und Institutionen

Selchower Strasse 7
12049 Berlin

030 915 15 35 8
mail@co-stories.de




MICHAEL BAUMANN studierte Pädagogik in München und Film- und Fernsehregie in Potsdam-Babelsberg. Er schreibt Drehbücher und inszeniert Spielfilme für ZDF, ARD, SWR und ARTE, die auf nationalen wie internationalen Festivals liefen und etliche Preise gewannen. mehr

Baumann arbeitete zudem viele Jahre als Filmcoach, um mit filmischen Methoden z.B. Teambuilding verständlich zu machen oder Changeprozesse zu unterstützen.




Webdesign: www.paulramisch.de

Impressum & Datenschutz